Endlich ist es soweit! (Stand 30. Mai 2021)

Liebe Besucher*innen des SeniorenZentrums Bergheim,

endlich ist es soweit: Wir können am 1. Juni das SeniorenZentrum wieder schrittweise öffnen und möchten Sie hiermit über die notwendigen Maßnahmen, welche uns vom Gesetzgeber vorgeschrieben sind (§ 28c IfSG) und die wir mit unserem Hygienekonzept in Einklang bringen und unseren räumlichen Gegebenheiten anpassen müssen, informieren.

Die Überschrift des Modellvorhabens der Öffnungen lautet „Test- und Hygienekonzept“ und bedeutet zusammengefasst, dass zwischen vier Personengruppen unterschieden wird, bei denen jeweils verschiedene Voraussetzungen gelten:

1. Vollständig Geimpfte: Beide Impfungen haben stattgefunden und die letzte Impfung ist länger als 14 Tage her

Nachweis: Impfnachweis hinsichtlich des Vorliegens einer vollständigen Schutzimpfung gegen das Coronavirus SARS-CoV-2

Dokumentation: Kopie des Nachweises und deren vertrauliche Aufbewahrung

 

2. Genesene: Personen, die in den letzten 6 Monaten eine Corona-Erkrankung erlitten haben.

Nachweis: Ein Genesenennachweis hinsichtlich des Vorliegens einer vorherigen Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2, wenn die zugrundeliegende Testung durch eine Labordiagnostik mittels PCR erfolgt ist und mindestens 28 Tage sowie maximal 6 Monate zurückliegt

Dokumentation: Kopie des Nachweises und deren vertrauliche Aufbewahrung

 

3. Nicht vollständig Geimpfte: Personen, die die 2. Schutzimpfung noch nicht erhalten haben, oder seit der 2. Impfung noch keine 14 Tage vergangen sind

Nachweis und Dokumentation: s.u.

 

4. Nicht Geimpfte: Personen, die nicht geimpft sind

Nachweis und Dokumentation: s.u.

 

Bei einem Besuch im SeniorenZentrum müssen alle Personen (Besucher*innen und Mitarbeiterinnen) aus der Gruppe 3 und 4 einen tagesaktuellen Covid19 Test vorweisen. D.h. einen Nachweis hinsichtlich des Nichtvorliegens einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 und die zu Grunde liegende Testung Tagesaktuell ist.

Dieser Test kann an allen Teststationen kostenlos in Anspruch genommen werden. In unmittelbarer Nähe zum SeniorenZentrum Bergheim werden diese z.B. neben der Volkshochschule in der Bergheimer Straße oder beim Durchgang von der Kirchstraße zur Kurfürstenanlage durchgeführt. Vorab einen Termin zu vereinbaren ist nicht notwendig. Das Ergebnis können sie nach ca. 15 Minuten vor Ort in Papierform abholen.

 

Für ALLE Besucher*innen bzw. oben erwähnten Personengruppen gelten die bekannten AHA-Regeln: Abstand einhalten, Hygieneregeln beachten, Alltagsmaske tragen sowie regelmäßiges Lüften

 

ALLE Besucher*innen müssen bei jedem Besuch eine Gesundheitserklärung unterschreiben, welche 4 Wochen im SeniorenZentrum aufbewahrt wird.

 

Auch der Mittagstisch und die Gruppenangebote sind an Vorgaben gebunden:

Dies bedeutet vorerst für den Mittagstisch:

  • Ab dem 31.05. fahren wir kein Essen mehr aus (d.h. am Freitag, dem 27.05.2021 wird vorerst zum letzten Mal das Essen ausgefahren)
  • Eine Abholung von Gästen zum Mittagstisch kann erst wieder erfolgen, wenn unser Auto repariert ist.
  • Wir können ab dem 1. Juni 15 Personen in unsere Räumlichkeiten setzen. Wie im letzten Sommer haben Bewohner*innen von Bergheim Vorrang. Wenn noch Plätze frei sind, werden wir diese möglichst gerecht verteilen.
  • Um 11:45 Uhr kann auch Essen abgeholt werden. Bitte beachten Sie die geänderte Uhrzeit, nur so kann unsere Küche diese Möglichkeit weiterhin gewährleisten.

 

Wir starten unter Vorbehalt mit folgenden Gruppenangeboten:

  • Ab dem 7. Juni, montags um 11 Uhr Gymnastik mit Ulla Blachucik, im Hinterhof des SeniorenZentrums
  • Ab dem 2. Juni, mittwochs um 11 Uhr, Gedächtnistraining mit Frau Engel (mit Anmeldung)
  • Ab dem 2. Juni, mittwochs um 14 Uhr, Englischkonversation mit Frau Gottfried (mit Anmeldung)
  • Ab dem 4. Juni, freitags 11 Uhr, Gymnastik im Garten bei gutem Wettern mit Frau Tegeler
  • Einzelberatungen zu Smartphone, Laptop und Tablet bei Herrn Güde finden wie gehabt dienstags und donnerstags nach vorheriger Anmeldung von 10 bis 15 Uhr bei uns statt.
  • Ab Dienstag, dem 15. Juni, startet um 13.30 Uhr wieder die Wandergruppe mit Ulrike Hügel

Nicht aufgeführte Gruppenangebote, werden nach und nach berücksichtigt!

 

Für alle Angebote gelten die oben genannten Einschränkungen bzw. Nachweispflichten.

Wer weder geimpft noch getestet ist, kann NUR das Mittagessen wie gehabt abholen, eine Teilnahme an den Gruppenangeboten und Einzelberatungen sind nicht möglich!

Liebe Besucher*innen, wir wissen, dass diese Vorgaben mit vielen Einschränkungen für alle und Kontrollmaßnahmen unsererseits verbunden sind und das gewohnte, ungezwungene Kommen und Gehen weiterhin noch nicht möglich ist. Wir bitten Sie weiterhin Verständnis für diese Situation aufzubringen und freuen uns sehr darauf, Sie bald wieder vor Ort begrüßen zu dürfen.


Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Viele Grüße,

Irmel Lempp-Gast und Elif Dişli-Gülçalar