Babbelnachmittag- "Wie es daheim einst war"

Beim Babbelnachmittag hatte Elfriede Maisch-Doss das Thema aufgegriffen, wie man früher Abende und Wochenende verbrachte. Es gab keinen Fernseher, es wurde gesponnen, gestrickt, man traf sich zum Erzählen. An den Wochenenden kam oft Besuch von Verwandten. Frau Blau demosntriert am Spinnrad wie gesponnen wurde.

Fasnachtsfeier im Seniorenzentrum mit dem Künstler und Sänger Thomas Rothfuß und den Ziegelhäuser Bienen

Fotos: Dagmar Welker

"Die Kaiser in Heidelberg"

Wolfgang Vater, der in Ziegelhausen lebende Autor, war zu Gast zu einer Lesung im Seniorenzentrum Ziegelhausen/Schlierbach. Wolfgang Vater ist bekannt durch seine historischen Romane  mit regionalem Bezug. Sein neustes Buch, das noch nicht erschienen ist,  trägt den Titel „Die Kaiser in Heidelberg“. Es spielt im Jahr 1815.  Erwähnt wird dabei auch die Geschichte des Gedenksteines  Russenstein, der auf halbem Weg zwischen Alter Brücke und Ziegelhausen, am Haarlass liegt.  Wolfgang Vater fesselte mit seiner Geschichte die Zuhörer, die sichtbar Gefallen an der Lesung hatten. Alle sind gespannt auf das Erscheinen des Buches.

Die Lesung fand im Garten statt, alle Teilnehmenden mussten sich anmelden.

Café mit Musik